zweierlei bagels mit ricotta: neue frühstücksidee

zweierlei bagels

bei meinem frühstück bin ich normalerweise nicht besonders kreativ: granola, overnight oats, porridge und wenn es mal „ausgefallen“ sein soll ein avocado-brot. darum habe ich mir letztens gedanken gemacht, was denn in der früh sonst noch lecker wäre und löse mit dem ergebnis, aka zweierlei bagels mit ricotta, sogar noch ein versprechen ein. Read more

hummus: cremig, lecker, selbstgemacht

hummus

vor einiger zeit habe ich euch gezeigt wie ihr köstliche falafel aus dem backrohr unkompliziert selber machen könnt. aber falafel ohne hummus schmecken nur halb so gut, oder? deshalb folgt nun endlich auch ein rezept dafür und bitte glaubt mir: es ist viiiel einfacher als man glaubt! Read more

gebackene falafel: man kann’s auch selber machen

gebackene falafel

einer meiner liebsten fast food gerichte ist das falafel-sandwich von meinem stamm-kebaphaus. frisch frittierte falafel, aufgebackenes fladenbrot, hummus, salat, joghurtsauce… . zirka einmal in der woche muss ich mir diese köstlichkeit holen. da ich falafel auch sonst gerne esse, aber weder eine fritteuse besitze, noch lust habe beim in der pfanne frittieren den ganzen herd zu versauen, habe ich mich an gebackene falafel gewagt – und war erfolgreich. Read more

zimtige quinoa-apfel muffins: gesunde jause

Apfel-Quinoa-Muffins

diese woche wirds am blog studentisch, denn nachdem das sommersemester erst ganz jung ist, stehen noch alle möglichkeiten offen es zum besten semester überhaupt zu machen! darum gibt’s heute das rezept für einen süßen, gesunden und gut transportierbaren snack. wobei diese quinoa-apfel muffins natürlich auch jenen schmeckt, die sich ins büro statt in die vorlesung quälen 😉 Read more