restaurant sperl [review]

Restaurant Sperl

das cafe sperl ist über wiens grenzen hinaus bekannt. das restaurant sperl ist (noch) etwas für insider. über nur wenige jahre hat es sich zu meinem absolut liebsten gasthaus in wien entwickelt und darum möchte ich es euch auch endlich vorstellen beziehungsweise eine art review geben.

das lokal & der service

das restaurant sperl liegt im 4. bezirk, in der nähe von hauptbahnhof und elisabethkirche. es gibt einen großen innenbereich mit vielen nischen, die das beisammen sitzen unglaublich gemütlich machen. im sommer hat man außerdem die möglichkeit in einem (gar nicht so) kleinen gastgarten zu speisen.

der service war bis jetzt immer sehr aufmerksam, selbst wenn das lokal knallvoll ist. ein weiteres highlight dort ist herr stefan, der zeigt wie gastfreundlichkeit funktioniert. vor allem wenn ich mit meiner mama komme, habe ich immer viel spaß die beiden beim schäkern zu beobachten.

Restaurant Sperl
fritattensuppe
Restaurant Sperl
jägerpfandl mit spätzle (wochenkarte)

die speisekarte

die hauptkarte beinhaltet viele österreichische klassiker von eiernockerl, geröstete knödel, (einen göttlichen) zwiebelrostbraten, grillteller über cordon bleu und schnitzel – alles was das herz begehrt. abgesehen davon gibt es auch eine wochenkarte, der man auf jeden fall beachtung schenken sollte, denn dort befinden sich köstliche saisonale gerichte beispielsweise spargel mit sauce hollandaise, spareribs oder eierschwammerl-nocken. beide speisekarten sowie die getränkekarte kann man ganz bequem online auf der homepage betrachten.

außerdem gibt es von montag bis freitag ein mittagsmenü um 7,90, welches jeweils die tagessuppe und ein hauptgericht beinhaltet. vorab kann man versuchen sich online über das angebot auf der hompage oder der facebook-fanpage zu informieren, allerdings wird das menü  leider nicht wöchentlich aktualisiert.

Restaurant Sperl
geröstete knödel mit salat
Restaurant Sperl
altwiener zwiebelrostrostbraten vom beiried
Restaurant Sperl
schnitzerl mit pommes

fazit

nicht ohne grund habe ich zu beginn „eine art review“ geschrieben, denn klarerweise ist es eines meiner stammlokale weil ich davon begeistert bin. auch für feiern ist das sperl eine gute anlaufstelle! in jedem fall solltet ihr aber rechzeitig reservieren, weil ganz so unbekannt ist das restaurant sperl definitiv nicht… beziehungsweise könnte man auch sagen, dass man zu den kernzeiten ohne reservierung nur mit sehr viel glück einen tisch bekommt. zusammenfassend stimmt für mich einfach alles und ich kann euch das sperl besten gewissens ans herz legen.

p.s. auch wenn die fotos vermuten lassen, dass es im restaurant sperl nur fleischspeisen gibt, ist dem nicht so! ganz im gegenteil, denn es gibt wirklich gute, teils kreative, vegetarische speisen und nicht nur 0815-veggie-gerichte, aber meine familie (mit der ich meistens dort bin) besteht einfach nur aus fleischtigern 😉

Restaurant Sperl
rinderbraten mit hörnchen (wochenkarte)
Restaurant Sperl
beef tartare
Restaurant Sperl
spareribs, gemischter salat, onion rings (wochenkarte)
Restaurant Sperl
wiener laibchen mit kartoffelpüree (wochenkarte)
Restaurant Sperl
gebackene hühnerstreifen auf kartoffel-vogerl-salat
wanna share this?Share on FacebookPin on PinterestShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.