lavendelsirup: ein perfekter aperitif

lavendelsirup

das ende des sommers bedeutet nicht nur kühleres wetter und steigende lust auf soulfood, sondern für gartenbesitzer auch einiges an arbeit. daher umso besser, wenn man sich gleichzeitig belohnen kann. beispielsweise lassen sich aus gestutzten lavendelblüten so einige tolle dinge machen – wie ein erfrischender lavendelsirup.

sirup selber machen

heuer war es das erste mal, dass ich selber sirup produziert habe, dafür aber gleich fast zehn liter. der lavendelsirup schmeckt nämlich nicht nur pur lecker, sondern eignet sich auch perfekt als aperitif zum beispiel mit sekt oder mit zitronenscheibe, muskateller und mineralwasser. außerdem ist er ein tolles gastgeschenk für diverse einladungen, die spätestens zur weihnachtszeit anstehen 😉

nachdem sirup kochen auch eine art von haltbar machen ist, darf der lavendelsirup bei zorras monatlichem blogevent mit dem thema konservieren von britta von brittas kochtopf mitmachen. zum glück fand ich das tolle rezept bei andrea, denn konservieren ist so gar nicht meine kochdisziplin…

viel spaß beim nachkochen und prost!

erfrischender lavendelsirup

erfrischender lavendelsirup

Zutaten

  • 1 l wasser
  • 20-25 lavendelblütendolden
  • 1 zitrone
  • 1 kg zucker
  • rote & blaue lebensmittelfarbe

Zubereitung

  1. zitrone heiß abwaschen und in scheiben schneiden.
  2. zitronenscheiben vorsichtig mit den abgeschüttelten lavendelblüten vermischen.
  3. mit wasser begießen und 48 stunden ziehen lassen.
  4. die mischung durch ein etamin (alternativ küchentuch/saubere windel) in einen topf drücken.
  5. zucker sowie lebensmittelfarbe zugeben.
  6. masse erhitzen - sie wird durch den zucker erst trüb und dann klar.
  7. zum köcheln bringen und etwa 5 minuten kochen lassen (masse ist immer noch dünn - man sieht hellen schaum bzw. blasen).
  8. noch heiß in saubere flaschen füllen und gut verschließen.
http://www.nurmalkosten.com/de/lavendelsirup-ein-perfekter-aperitif/

Lavendelsirup │ nurmalkosten.com

lavendelsirup

lavendelsirup

lavendelsirup

lavendel

 

Blog-Event CXXXIV - Konservieren (Einsendeschluss 15. September 2017)

wanna share this?Share on FacebookPin on PinterestShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

4 thoughts on “lavendelsirup: ein perfekter aperitif

  1. Liebe Franziska,

    ich muss sowieso demnächst dringend Lavendel zurückschneiden. Jetzt weiß ich, dass er nicht sinnlos auf dem Kompost vergammeln wird. Vielen Dank für das tolle Rezept.

    Liebe Grüße

    Britta

    1. liebe sophie,
      ist er auf jeden fall und das einzige wo man ein bisschen aufpassen muss, ist die richtige kochdauer abzupassen – aber das kriegst du sicher super hin 😉
      gutes gelingen!
      beste grüße
      franziska

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.