karotten-curry-linsen-aufstrich: ostern ist nicht alle tage

Karotten-Linsen-Curry-Aufstrich

ich bin keine große brotesserin. schon als kind mussten mich meine omas dazu überreden eine scheibe brot zur eierspeis zu essen „damit ich kein bauchweh bekomme“. viel hat sich daran nicht geändert, denn auch heute ist mein brotverbrauch minimal. eine ausnahme gibt es aber: bei einladungen und feiern bin ich ein großer fan von brötchen als vorspeise, denn sie sättigen erst mal bis die haupspeise fertig ist.

gesund, lecker, günstig

außerdem können brote wahnsinnig vielseitig sein, denn es noch viel mehr abseits von schinken, eiaufstrich, gervais, lachs oder (wie gerade modern) avocado. für inspiration braucht man eigentlich nicht mal im internet suchen – einfach beim einkaufen schauen, was es für fertige aufstriche gibt und dann aber selber machen. so werden die aufstriche nicht nur gesünder als die abgepackten, ihr könnt ihr sie auch an eure persönlichen vorlieben anpassen.

für ostern und zorras monatliches blogevent mit dem motto „was aufs brot – aufstriche“ von (kochen mit) diana habe ich einen unglaublich leckeren linsen-karotten-curry-aufstrich gezaubert. nur so viel: die haltbarkeit konnte ich nicht austesten, denn immerhin mag nicht nur der osterhase gerne karotten 😉

viel spaß beim nachkochen!

karotten-curry-linsen-aufstrich

karotten-curry-linsen-aufstrich

Zutaten

  • 100 g rote linsen
  • 125 g karotten, geschält
  • 5 g ingwer
  • 1,5 tl currypulver
  • 1 tl kreuzkümmel
  • 1 tl ahornsirup
  • 2 tl tahini
  • nach belieben frische kräuter (z.b. koriander, kresse, ...)

Zubereitung

  1. karotten in scheiben und gemeinsam mit roten linsen in einen topf geben.
  2. karotten und linsen mit wasser bedecken.
  3. mit geschlossenem deckel ca. 15-20 minuten kochen bis beides gar und weich ist.
  4. ingwer fein hacken (ergibt ca. 1 gehäufter tl).
  5. linsen und karotten gemeinsam mit gehackten ingwer mit dem (stab-/stand)mixer fein pürieren.
  6. aufstrich salzen, gewürze zugeben und ahornsirup sowie tahini einrühren.
  7. bis zum servieren kalt stellen und nach belieben mit frischen gehackten kräutern dekorieren.
http://www.nurmalkosten.com/de/karotten-curry-linsen-aufstrich-ostern-ist-nicht-alle-tage/

Karotten-Linsen-Curry-Aufstrich

Karotten-Linsen-Curry-Aufstrich

Karotten-Linsen-Curry-Aufstrich

Karotten-Linsen-Curry-Aufstrich

Blog-Event CXXVIV – Was aufs Brot! Brotaufstriche (Einsendeschluss 15. April 2017)

Karotten-Linsen-Curry-Aufstrich │ nurmalkosten.com Karotten-Linsen-Curry-Aufstrich │ nurmalkosten.com
wanna share this?Share on FacebookPin on PinterestShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

2 thoughts on “karotten-curry-linsen-aufstrich: ostern ist nicht alle tage

  1. Schmeckt bestimmt lecker….kommt sofort auf meine Liste….kann ich mir auch gut zu einem Grillabend vorstellen.
    Aber erstmal werde ich es zum nächsten Kartenspielen servieren.
    Lieben Gruß
    Dagmar

    1. freut mich wenn dir das rezept gefällt! und ja, zum grillen passt es bestimmt auch super <3
      lass mich gerne wissen wie es dir geschmeckt hat 🙂
      liebe grüße

      franziska

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.