foodfotografie damals vs. heute

Foodfotografie

neben dem teilen meiner leidenschaften, ist eines der schönsten dinge am bloggen, dass man wahnsinnig viel dazu lernt. vor allem beim thema fotografie habe ich bei 0 angefangen und mich in den letzten 2,5 jahren ziemlich weiterentwickelt. es ist zwar noch immer viel luft nach oben, aber heute möchte ich euch trotzdem einen zwischenstand zeigen, wie ich rezepte von damals heute aussehen würden.

es ist noch kein meister vom himmel gefallen

ehrlich gesagt, würde nicht mal ich manche rezepte nachkochen wollen, wenn ich mir die früheren fotos ansehe und das obwohl ich weiß, dass die gerichte köstlich sind! dementsprechend ein großes danke an alle die meine werke schon seit meiner anfangszeit dabei sind und trotz teils schauriger fotos immer noch mitlesen (und hoffentlich auch nachkochen).

für die “heute”-fotos habe ich mir meistens weniger zeit genommen als ich es normalerweise für rezeptfotos tue, denn sie sind in alltagssituationen entstanden und da will ich nun mal nicht lange auf mein essen warten 😉 das ist übrigens auch der beweis, dass ich meine rezepte tatsächlich auch im alltag koche und nicht nur für den blog.

so, und bevor ich jetzt noch viel um den heißen brei herumrede, geht es gleich mit den fotos weiter:

feta-avocado-wassermelonen-salat: 2015 vs. 2017

feta-avocado-wassermelonen-salat

feta-avocado-wassermelonen-salat

feta-avocado-wassermelonen-salat

feta-avocado-wassermelonen-salat

asiatische linsensuppe: 2015 vs 2017

asiatische linsensuppe

asiatische linsensuppe

avocado-ei-brot: 2015 vs 2017

avocado-ei-brot

avocado-ei-brot

ständige entwicklung

das war es fürs erste. obwohl die alten fotos auch ein teil meiner bloggeschichte sind, werde ich sie nach und nach rezepten ersetzen, damit neue leser nicht abgeschreckt werden 😉 aber keine sorge, ich werde in jedem post mit neuen fotos ein altes erhalten, damit die anfangszeit trotzdem in ehren gehalten wird.

was denkt ihr; würdet ihr diese rezepte mit den neuen fotos eher nachkochen als mit den alten?´

 

wanna share this?Share on FacebookPin on PinterestShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.